Lars Kischkel

„Ich habe mich für HOFA aufgrund der hervorragenden und unverbindlichen Beratung in der Planungsphase entschieden. Da sich mein derzeitiges Studio in einem Mietobjekt befindet wollte ich die akustischen Maßnahme mobil gestalten, so dass ich, auch im Falle eines Objektwechsels, über viele Jahre finanzielle Planungssicherheit habe. Mit den Modulen von HOFA ist mir dies gegeben. Selbst bei einem Umzug in größere Räume könnte ich jederzeit Module aufstocken oder die bestehenden Module durch eine andere Anordnung weiterverwenden.

Nachdem alle Module montiert waren habe ich meine Hauptabhöre, eine PMC Midfield von einem ConnEq durch einen Techniker einmessen lassen. Bei der Messung kamen erstaunliche Werte heraus, womit ich mich in meiner Wahl für HOFA erneut bestätigt fühlte.

Der positive Effekt nach der Raumkorrektur durch die HOFA Module ist für mich vor allem das Arbeiten bei geringer Lautstärke. Ich kann wesentlich länger arbeiten, da das Gehör nicht so schnell ermüdet. Eine erste Mischung in den neuen Räumen hat nach Abhören auf verschiedenen Anlagen erneut bestätigt, dass die Investition in HOFA absolut super war!“

Lars Kischkel

Share this post